Ihr Fernwärmespezialist

isoclima

Das isoclima-Rohr besteht aus einem nahtlos extrudierten, schlag- und bruchfesten, zähelastischen Hartpolyethylen PE 100. Allgemeine Güteanforderungen, Rohrreihe und Maße nach DIN 8075, DIN 8074 und EN 12201-2. PE 100 – Rohre sind auf Trinkwassertauglichkeit überprüft und nach DVGW Richtlinie W270 geprüft.

Verbindungstechnik

Für die Verbindung des isoclima-Rohres ist ein breites Sortiment an Verbindungsbauteilen erhältlich. In erdverlegten Abschnitten sind vorzugsweise schweissbare PEHD-Muffen zu verwenden, auch Stumpf- bzw. Spiegelschweissungen und Schraub- sowie Klemmverbindungen sind möglich.
 

Einsatzbereich
Maximale zulässige Betriebstemperatur: +40°C
Minimale zulässige Betriebstemperatur: -40°C
Maximal zulässiger Betriebsdruck: 11,6 bar
Isolation PUR-Schaum: Lambda 50 = 0,0218 W/mK

isoclima Vorteile

  • Lieferung in Ringbunden bis 250m Einzellänge, minimale Biegeradien ab 0,8m
  • Schweissbarkeit des Mediumrohres
  • Schnellere Gesamtbauzeit, kürzere Verkehrsbehinderung – leichtere Trassenfindung in verbauten Gebieten
  • Bei Wanddurchführungen keine Festpunktkonstruktionen notwendig
  • Niedrige Überdeckungshöhe bzw. Flachverlegung möglich
  • Praktisch keine Muffenmontage, Rohrgraben kann sofort verfüllt werden
  • Preiswerte Alternative zu PEX-Rohren, im Rahmen der technischen Möglichkeiten
  • Geringste Wärmeverluste dank hochwertigster Dämmung, Lambda 20 PUR = 0,0218 W/(m•K)

 


 

    • isoclima Einzelrohr

isoclima
Typ Zoll DN Ø aussen Länge Radius
isoclima-20 1/2″ DN15 65mm 95m 0.8m
isoclima-25 3/4″ DN20 75mm 95m 0.8m
isoclima-32 1″ DN25 75mm 95m 0.9m
isoclima-40 1 1/4″ DN32 90mm 95m 0.9m
isoclima-50 1 1/2″ DN40 110mm 95m 1.0m
isoclima-63 2″ DN50 125mm 150m 1.1m
isoclima-75 2 1/2″ DN65 140mm 140m 1.2m
isoclima-90 3″ DN80 160mm 120m 1.4m
isoclima-110u 4″ DN100 160mm 85m 1.4m
isoclima-110 4″ DN100 180mm 85m 1.4m

 


 
Weitere Informationen wie technische Daten / Beschreibungen finden Sie unter Downloads.